Die 24-Jährige war als beste Nebendarstellerin in ihrem West End-Debüt "The Misanthrope" nominiert gewesen. Doch der Preis ging an Ruth Wilson für "A Streetcar Named Desire", berichten britische Medien.

Für das gleiche Stück heimste Rachel Weisz den Preis als beste Hauptdarstellerin ein. Doch Keira Knightley liess sich die Laune durch die Niederlage nicht verderben und präsentierte sich glücklich und entspannt mit ihrem Freund, dem Schauspieler Rupert Friend (28).

Bei der Nominierungsparty war Keira noch durch einen modischen Fehlgriff aufgefallen: Sie hatte ein Outfit von Miu Miu getragen, das vom Schnitt an ein Business-Kostüm erinnerte, aber mit Pin-ups bedruckt war.