Muttenz
Kanton Baselland: Spektakulärer Spezialtransport mit 341 Tonnen Gesamtgewicht

Am Dienstagabend wurde ein Rotor mit einem Gewicht von über 240 Tonnen vom Auhafen in Muttenz bis nach Langenbruck an die Grenze zum Kanton Solothurn transportiert.

Drucken
Teilen
spezialtransport
3 Bilder
Mit 40 km/h gelangten die rund 340 Tonnen von Muttenz nach Langenbruck
Mit 40 km/h gelangten die rund 340 Tonnen von Muttenz nach Langenbruck

spezialtransport

Pressedienst

Das Fahrzeug für den Spezialtransport war insgesamt 47 Meter lang und 341 Tonnen schwer. Das Gefährt setzte sich aus einem Zugfahrzeug, einem Stossfahrzeug und einem Sattelsachentransportanhänger mit insgesamt 23 Achsen zusammen.

Da das Fahrzeug maximal 40 km/h fahren konnte, wurde es von zwei Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft begleitet. Insgesamt dauerte die Fahrt von Muttenz nach Langenbruck zwei Stunden.
Laut Polizei verlief der Transport reibungslos.