Eskalation
Kann passieren: Wenn sich Fussgänger und Velofahrer in die Haare kriegen

Der Fussgängerstreifen ist generell eine sensible Zone. Wenn der Velofahrer dem Fussgänger dort den Vortritt stiehlt, sieht Letzterer unter Umständen rot. So geschehen kürzlich in London.

Merken
Drucken
Teilen

Sie passieren ständig. Die kleinen, aber bösartigen Auseinandersetzungen zwischen Verkehrsteilnehmern.

So richtig hart auf hart kommt es vor allem zwischen Velofaherern und Fussgänger. Dort schützt keine Carosserie vor dem Angriff. Oder die Flucht per Gaspedal.

Ein Velofahrer hat eine solche Szene kürzlich vor dem House of Parliment in London auf Video festgehalten.

Er stoppte am Rotlicht. Nicht so ein Rennveloflitzer, der sich durch die passierenden Fussgänger schmuggeln wollte. Da ist die Eskalation natürlich vorprogrammiert. (smo)