USA
Kalifornische Polizei schnappt tierischen Verkehrssünder: Baby-Seelöwe von Highway gerettet

Die kalifornische Autobahnpolizei rettete einen verirrten Seelöwen aus seiner misslichen Lage auf einer viel befahrenen Autobahn.

Merken
Drucken
Teilen

Der Autobahnpolizei von San Francisco ging am Dienstag ein süsser Verkehrssünder ins Netz: Ein Baby-Seelöwe hatte sich auf einen belebten Highway im Süden der kalifornischen Stadt verirrt.

Autofahrer hatten zuvor vergeblich versucht, das Jungtier auf sicheren Boden zu locken und lotsen.

Der Seelöwe wurde schliesslich von den Polizisten auf der Rückbank des Streifenwagens «abgeführt» und in ein Tierpflegeheim nach Sausalito gebracht.