Das Bieber-Projekt sei "streng geheim" und soll im kommenden Jahr kostenlos und mit Werbeeinbindungen zu sehen sein. Der 25-jährige Musiker ("Sorry") stellte einst als Kind eigene Coversongs bei YouTube ins Internet, wurde entdeckt und später weltberühmt.

Die Plattform kündigte bei der Veranstaltung für Werbekunden weitere Projekte an, etwa eine von Paris Hilton mitproduzierte Dokumentation über das Leben der 38-Jährigen und eine dritte Staffel der von YouTube selbst produzierten Serie "Cobra Kai". Die Serien und Filme sollen künftig nicht mehr auf dem kostenpflichtigen Streamingdienst laufen, sondern frei verfügbar sein. Damit will YouTube mehr Werbekunden gewinnen.