Heute geht nichts ohne Internet - dazu gehört auch eine Trennung. Der kanadische Schauspieler Jim Carrey und seine Freundin Jenny McCarthy haben per Twitter ihre Trennung bekannt geben. «Jenny und ich haben gerade die fünfjährige Beziehung gelöst», schreibt der 48-jährige Komiker. Inzwischen hat die Managerin des Schauspielers die Trennung offiziell bestätigt.

Trennung in Freundschaft
Glück im Unglück: Scheinbar trennen sich Carrey und Jenny McCarthy in Frieden. «Ich bin für das grosse gemeinsame Glück dankbar und wünsche ihr das Allerbeste», schreibt Carrey. Kurz darauf meldete sich McCarthy mit der Botschaft zu Wort, sie sei für die Jahre mit Jim sehr dankbar. Ausserdem lässt der Sprecher des 37-Jährigen Playmates laut «spiegel.de» ausrichten, dass Jim Carrey immer einer der wichtigsten Männer in ihrem Herzen bleiben werde.

Jim Carrey wurde vor allem durch seine Rollen in «Ace Ventura» und «Bruce Almighty» weltberühmt. Darüber hinaus machte sich der Schauspieler auch mit ernsthaften Rollen wie der «Truman Show» einen Namen. Mit diesem Film gewann Carrey sogar einen Golden Globe.

Carrey war acht Jahre lang mit Melissa Womer verheiratet. Aus dieser Ehe entstand die gemeinsame Tochter Jane. Später ehelichte er seine Kollegin Lauren Holly aus «Dumm und Dümmer». Doch auch diese Ehe scheiterte. Anschliessend war Carrey mit Renée Zellweger liiert. (a-z.ch/muv)