Aarwangen
In ihr steckt viel Fronarbeit

Nun steht in Aarwangen auch der kleine Bruder der Spichigwald-Hütte wieder: Die Burgergemeinde hat die Buchwaldhütte wieder aufgebaut. Vom 14. Juni an kann sie wieder gemietet werden.

Merken
Drucken
Teilen
Waldhütte

Waldhütte

Solothurner Zeitung

Jürg Rettenmund

Der Aarwanger Burger-Präsident Fritz Kläntschi ist stolz auf seine Burger: «Sie haben in die Buchwaldhütte viel Herzblut investiert.» Viele Stunden haben sie beim Wiederaufbau geleistet - zum Teil im Rahmen des Gemeinwerks, zu einem schönen Teil aber auch freiwillig. Gegenwärtig werden noch die letzten Umgebungsarbeiten erledigt, doch die Hütte steht bereits in neuem Glanz da. Am 12. Juni feiern die Burger dies zusammen mit den Handwerkern mit einem grossen Aufrichtefest. Anschliessend kann die Hütte wieder gemietet werden.

Vier Waldhütten-Brände – ein Täter

Vier Mal brannte zwischen Oktober 2005 und September 2007 in Aarwangen eine Waldhütte: Für die drei ersten Brände wurde im April 2007 ein damals 18-jähriger Aarwanger gefasst. Inzwischen wurde er vom Jugendgericht abgeurteilt. Heute steht fest, dass dieser auch den zweiten Brand der Ornithologen-Hütte im September 2007 legte. Er muss sich dafür am 23. Juni vor dem Kreisgericht in Aarwangen verantworten. (jr)

Gleicher Grundriss, mit Strom

Nötig wurde der Wiederaufbau, weil im Januar 2007 ein Brand gelegt wurde. Die Brandstiftung war Teil einer ganzen Serie in den Wäldern von Aarwangen (vergleiche Kasten). Die neue Hütte ist im Grundriss gleich wie die alte. Allerdings ist sie nicht mehr aus Rundholz, sondern aus Kantholz gefügt.

Platz haben im Innenraum

20 Personen. Auf dem gedeckten Vorplatz nochmals gleich viele. Ebenfalls zur Verfügung steht eine gedeckte Feuerstelle, die vom Brand nicht beschädigt wurde.Neu ist die Hütte mit elektrischem Strom ausgerüstet. Für die Zuleitungen sprach die Burgergemeinde vergangenen November einen Zusatzkredit von 45 000 Franken. Gemäss Burgerpräsident Kläntschi kann der Kostenrahmen dieses Betrages und der Versicherungssumme eingehalten werden.

Als Hüttenwartin amtet neu Käthi Kläntschi. Bei ihr kann der Raum auch gebucht werden: Telefonnummer 062 922 80 52.