Mücken

Ideale Bedingungen für Blutsauger – Es ist Mückenwetter

Unangenehm: Eine Stechmücke in Aktion.

Mücke

Unangenehm: Eine Stechmücke in Aktion.

Im schwülheissen Klima fühlen sie sich wohl: die Stechmücken. Deshalb sind die Blutsauger derzeit besonders zahlreich unterwegs.

Jessica Pfister

«Szzzsssss, szssszzsss»: Ertönt dieses Geräusch in der nächtlichen Stille, ist es mit der Ruhe sofort vorbei. Egal, ob man den lauen Sommerabend mit einem Glas Wein auf der Terrasse geniessen möchte oder ob man sich gerade ins Bett gelegt hat: Das Fluggeräusch einer Stechmücke kann einen in den Wahnsinn treiben.

«Ideales Klima»

Momentan sind die lästigen Blutsauger besonders zahlreich unterwegs. Grund: das seit Wochen anhaltende, schwülheisse Wetter mit viel Regen. «Das fast tropische Klima ist ideal für die Stechmücken», bestätigt Werner Rudin, Mückenexperte und langjähriger Forscher am Tropeninstitut Basel. Denn Stechmücken lieben es nicht nur heiss, sie brauchen auch viel Feuchtigkeit.

«Ihre Brutstätten sind Wasseransammlungen verschiedenster Art», erklärt Rudin. Ob es nun offene Regentonnen, Eimer, Dachrinnen mit Restwasser oder Flachstellen von Zierfischteichen sind - jede Wasserstelle, in der sich keine natürlichen Fressfeinde der Mücken und Mückenlarven entwickeln können, wird von den Blutsaugern eingenommen. Temperaturen um die 30 Grad beschleunigen laut dem Biologen die Entwicklung der Larven.

Mehr Mückenmittel verkauft

Generell gilt: In den Regionen, wo es momentan am häufigsten regnet, sind auch besonders viele Mücken unterwegs. So wie beispielsweise seit Tagen im Tessin.

Dass schweizweit mehr Blutsauger die Menschen plagen, zeigt auch die Nachfrage nach Anti-Mücken-Mitteln wie Sprays, Duftplättchen oder Räucherspiralen. «Unsere Verkäufe sind gegenüber dem Vorjahr gestiegen», sagt Coop-Sprecher Karl Weisskopf. Laut Experte Rudin könnten in den nächsten Wochen noch einige Sprays über den Ladentisch gehen - vorausgesetzt, es kommt nicht zu einem drastischen Kälteeinbruch. «Ist dies nicht der Fall, könnte es noch eklig werden», warnt der Mückenexperte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1