USA
Hier wird ein Weisser Hai mit vereinten Kräften vor dem Tod gerettet

Der Weisse Hai wollte eigentlich eine Seemöve schnappen, landete aber schliesslich hilflos auf dem Strand. Ohne die Hilfe der Passanten wäre er kläglich verendet.

Drucken
Teilen

Hilflos schlägt der Hai mit seinen Flossen. Er ist am Strand von Chatham Massachusetts quasi auf Grund gelaufen: Als das junge Tier versuchte, eine Seemöwe zu schnappen, landete es auf dem Strand – ohne jede Chance, alleine zurück ins Meer zu kommen. Wenn der Mensch nicht eingeschritten wäre, wäre der Weisse Hai in der prallen Sonne kläglich gestorben.

Doch die Strandbesucher reagieren schnell und schlau: Sie benetzen dass Tier mit Wasser, bis 90 Minuten später der Hafenmeister mit einem Boot anrückt und den Meeresbewohner mit einem Seil zurück ins Wasser zieht. Der Hai ist vollkommen erschöpft und wird deshalb von den Männern sogar noch in tiefere Gewässer geleitet. Das Video der Rettungsaktion ist inzwischen viral gegangen und beeindruckte in nur zwei Tagen knapp 1,2 Millionen Zuschauer.

Aktuelle Nachrichten