Gränicher
Hier sind die Gränicher im Mittelpunkt

Die AZ hatte im Rahmen von «Gemeinden im Mittelpunkt» gemeinsam mit Volg zum Apéro geladen. Über 200 Personen trafen sich zum Freiluft-Apéro mitten im Dorf.

Drucken
Hier sind Gränicher im Mittelpunkt
5 Bilder
Gränicher im Mittelpunkt
Gränicher im Mittelpunkt
Gränicher im Mittelpunkt
Gränicher im Mittelpunkt

Hier sind Gränicher im Mittelpunkt

Aargauer Zeitung

Deborah Balmer

Diese Gelegenheit wollte man sich nicht entgehen lassen, als die AZ am Freitagabend vor dem Volg zu kühlen Getränken und Häppchen lud. Dabei waren die Geschäftsführerin der Valiant-Bank, Yvonne Keller, Gemeinderätin Judith Baumann, Gemeinderat Rolf Arber, Gemeindeschreiber Hanspeter Suter und Gemeindeammann Hans Fellmann. Und viele andere Dorfbewohner. Sie hätten in der Zeitung vom Apéro gelesen – andere beim Einkaufen im Volg davon gehört. Beides gehört für viele einfach dazu: Zeitung lesen und der Dorfladen. Einer sagt, dass es ihn weniger interessiere, was weit weg passiere: «Ich will wissen, was in der Region geschieht.»

Da könne er sich freuen, verspricht der stellvertretende Chefredaktor Werner De Schepper. Denn die AZ will mit den geplanten Regionalbüros noch
näher an die Leser ranrücken. Die Gränicher sind stolz auf ihr Dorf. «Hier gibt es viele Restaurants, Läden und Wandermöglichkeiten», erzählen sie. Andere verraten den Vertretern von AZ-Redaktion und -Verlag, wovon sie gerne in der Zeitung lesen würden: So etwa Wilma Gastel, der in Indien eine Schule gegründet hat: «Ein Lokalthema, denn das Geld dafür habe ich in Gränichen gesammelt», sagt er.

Aktuelle Nachrichten