Bern

Haupttäter von Messerstecherei in Thun geständig

Die Kantonspolizei Bern hat drei Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren angehalten, die Anfang Juli in Thun zwei Männer angegriffen und mit Messern verletzt hatten. Der Haupttäter gestand, unter Alkoholeinfluss grundlos auf die Opfer eingeschlagen zu haben.

Die zwei Opfer, von denen einer wegen Stichverletzungen zum Arzt musste, hätten den Angriff erst nach einigen Tagen der Polizei gemeldet, teilte diese zusammen mit dem Untersuchungsrichteramt Berner Oberland mit.

Der Vorfall hatte sich am frühen Morgen des 2. Juli an der Aarestrasse ereignet. Die drei Täter pöbelten ihre Opfer zuerst aus einem Auto aus an. Dann stieg erst einer, dann die zwei anderen aus und traktierten die Männer mit Faust- und Fusstritten. Den Angegriffenen gelang schliesslich die Flucht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1