Video
«Happy» trotz Taifun: Philippiner tanzen Pharrell Williams Überhit

Es ist zum Internet-Hype geworden: Bewohner einer Stadt tanzen Pharrell Williams Radio-Hit «Happy». Berlin tat es, New York tat es und Buenos Aires tat es auch. Nun taten es auch die von Taifun Haiyan arg gebeutelten Einwohner der Stadt Tacloban.

Drucken
Teilen
«Happy» inmitten der Zerstörung.

«Happy» inmitten der Zerstörung.

zoomin.tv

Die Bilder gingen um die Welt: Im November 2013 richtete Taifun Haiyan enorme Zerstörungen auf den philippinischen Inseln an. Besonders die Stadt Tacloban traf es hart. Sie wurde praktisch komplett dem Erdboden gleich gemacht.

Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
10 Bilder
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung
Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung

Taifun «Haiyan» hinterliess auf den Phillipinen eine Spur der Zerstörung

Dass sie auch unter solchen Umständen noch Lebensfreude empfinden können, zeigen die Einwohner Taclobans und anderer philippinischer Städte mit dem Video zu Pharrell Williams Nummer-1-Hit «Happy».

Darin tanzen vsie zu dem Lied und zeigen dabei ihre Stadt.

Auch andere Städte wie Berlin, New York und Buenos Aires haben schon dasselbe gemacht. Die grosse Diskrepanz zwischen den Bildern der Zerstörung und den dennoch glücklich wirkenden Menschen gibt dem Philippinischen Video aber eine ganz spezielle Bedeutung. (nch)

Aktuelle Nachrichten