Dies teilte Colat auf seiner Homepage www.freediving.ch mit. Der alte Rekord im sogenannten "statischen Zeittauchen mit vorheriger Sauerstoffinhalation" war vom Italiener Nicola Putignano gehalten worden.

Colat ist Schweizer Rekordhalter im Streckentauchen ohne Flossen (127 Meter) und mehrfacher Schweizermeister in verschiedenen Freitauch-Wettbewerben, wie seiner Website zu entnehmen ist. Er hatte den Weltrekord im Zeittauchen mit Sauerstoff bereits 2008 zum ersten Mal gebrochen. Damals schaffte er 16:32 Minuten unter Wasser.

Beim Zeittauchen geht es darum, mit einem Atemzug möglichst lange unter Wasser zu bleiben. Gemessen wird die Zeit, in der die Atemwege unter Wasser sind. Beim Zeittauchen mit Sauerstoff atmet der Taucher 10 Minuten vor dem Start ausschliesslich 100 Prozent reinen Sauerstoff aus einer Sauerstoffflasche.