Er soll ähnlich wie ein Zigarettenautomat funktionieren, sagte Stephen Shearin, Geschäftsführer des Automaten-Unternehmens, der Zeitung "The Salt Lake Tribune".

Allerdings sei das Automaten-Marihuana zumindest vorerst ausschliesslich zu medizinischen Zwecken zu bekommen. Zum Gebrauch benötige man daher seinen Personalausweis. Der werde mit biometrischen Daten abgeglichen, die mehrere Kameras am Automaten aufnehmen.

Der «Gras-Automat»

Vor allem für "schüchterne Leute" sei der Automat ein Gewinn, sagte Shearin: "Einfach den Personalausweis reinstecken, Produkte auswählen und zahlen." Die Maschine soll schon bald in einer Apotheke in Avon in der Nähe von Denver in Betrieb gehen.

In Colorado ist der Kauf und Verkauf von Marihuana seit Jahresbeginn für Bürger über 21 Jahre legal.

Eine weitere «Gras-Zapfsäule»