Youtube
Golfen auf einem gefrorenen See – deshalb ist das keine gute Idee

Achtung, das ist eine ganz langweilige Geschichte. Denn es passiert genau das, was passieren muss. Lustig ist sie trotzdem.

Drucken
Teilen

Es war einmal ein schöner, kalter Dezembertag in Südschweden. Wie jedes Jahr trafen sich ein paar Freunde zum jährlichen Golfturnier. In der Nähe war ein schöner, verlockender, gefrorener See.

Da kam einer der Freunde auf eine ungewöhnliche Idee. Er beschloss, einen Ball mitten auf dem Eis abzuschlagen.

Das ging erwartungsgemäss nicht gut. Und so mussten die Freunde ihr Turnier abbrechen, um jemanden unter eine heisse Dusche zu bringen. (smo)