Selbständig

Georgia Jagger zieht das Modeln der Schule vor

Model Georgia Jagger (Archiv)

Model Georgia Jagger (Archiv)

Georgia Jagger lässt sich von ihren Eltern offenbar keine Vorschriften mehr machen. Anstatt für die Schule zu pauken, flog die 18-Jährige nach Saint-Tropez, um bei Karl Lagerfelds «Chanel Cruise Show 2010» zu modeln, schreibt das Boulevardblatt «Daily Mail».

Dort präsentierte sie sich in weissen, kniehohen Stiefeln und einem hauchdünnen Trägerkleidchen. Eigentlich sollte die Tochter von Mick Jagger (66) und Jerry Hall (53) sich jedoch mehr auf die Schule konzentrieren, da im Sommer die Abschlussprüfungen anstehen. Vor wenigen Wochen hatten die besorgten Eltern Georgia bereits abgeraten, eine Feier in der Londoner King's Road zu besuchen. Sie glauben, dass Georgia sich nicht genügend auf die Examina an der Privatschule in Surrey vorbereitet. Jagger und Hall zahlen für ihre Tochter umgerechnet über 11'000 Euro Schulgeld im Jahr.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1