Horror-Szenario

Fünf Verletzte und Chaos an Bord nach heftigen Turbulenzen

Horror-Flug: Fünf Verletzte nach heftigen Turbulenzen

Zweimal sackte das Flugzeug laut einem Passagier ab – zurück blieben Chaos und fünf Verletzte.

Auf einem US-Inlandflug von Santa Ana nach Seattle geriet eine Maschine der Delta Airlines am Mittwoch in heftige Turbulenzen. Die Piloten sahen sich gezwungen, eine Notlandung einzulegen.

Schreckmomente für Passagiere einer Compass-Airline-Maschine, die für die US-Fluggesellschaft Delta unterwegs war: Auf dem Flug von Santa Ana in Kalifornien nach Seattle ist das Flugzeug heftig durchgeschüttelt worden. 

Passagierin Erin Kayser schilderte gegenüber NBC 2: «Ich habe zugeschaut, wie der Getränkewagen zusammen mit dem Flight Attendant gegen die Decke schlug.» Auch nicht angegurtete Passagiere seien aus ihren Sitzen geschleudert worden. 

«Zweimal ging das Flugzeug in einen Sturzflug», schrieb ein weiterer Passagier auf Twitter. Zurück blieb Chaos: «Kinder haben geweint und die Leute sind ausgeflippt.» Vor allem aber haben sich ein Mitglied der Crew sowie vier Passagiere verletzt.

Die Piloten sahen sich gemäss CNN zu einer Notlandung in Reno gezwungen. Dort wurden die Verletzten sofort versorgt, drei davon mussten laut NBC 2 ins Spital gebracht werden. (smo)

Meistgesehen

Artboard 1