"Das Wasser fliesst weg von den bewohnten Gebieten und der Pegel ist auch gesunken", sagte er am Montag. Wegen der herannahenden Wassermassen waren nahezu alle Einwohner am Wochenende aus Thatta geflohen. In der Region sind mehr als zwei Millionen Menschen obdachlos.

Thatta, von der Einwohnerzahl etwas kleiner als Bern, liegt in der Provinz Sindh, die derzeit am schlimmsten von den Wassermassen bedroht ist. Durch die Überschwemmungen wurden in Sindh seit Anfang August sieben Millionen Menschen aus ihren Häusern vertrieben.