Video

Flugzeug: Chinesin öffnet Notausgang um frische Luft zu schnappen

Die Luft war ihr zu miefig: Frau öffnet Notausgang im Flugzeug

Die Luft war ihr zu miefig: Frau öffnet Notausgang im Flugzeug

Was macht man, wenn in einem Flugzeug die Luft etwas zu stickig wird? Diese Frage stellte sich neuerdings auch eine chinesische Touristin und fand eine simple Antwort. Sie öffnete den Notausgang. Nach dieser Aktion ging der Flug für die Dame dann allerdings nicht mehr weiter.

In China ereignete sich vor kurzem ein etwas kurioser Fall. An Bord eines Xiamen Air-Fluges wurde es einer chinesischen Passagierin im Flugzeug etwas zu stickig. Nachdem ihre Reklamationen von der Bord-Besatzung mehrfach ignoriert wurde, öffnete sie kurzerhand die Tür des Notausgangs um so etwas frische Luft zu schnappen.

Notausgang auf und freie Sicht auf das Rollfeld:

An Bord sorgte dies jedoch für wenig Begeisterung. Die 50-jährige Passagierin musste dann auch das Flugzeug verlassen und durfte nicht mitfliegen. Und die Xiamen Air-Maschine startete nach dem Vorfall dann doch noch. Allerdings mit einer Stunde Verspätung.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1