Hoppla
Fieser Diktator: Hier zieht Lukaschenko Putin den Stuhl unter dem Füdli weg

Beinahe wäre es am Ukraine-Friedensgipfel zu einem peinlichen Zwischenfall gekommen: Just als sich der russische Präsident Wladimir Putin auf seinen Stuhl setzen will, wird ihm dieser weggezogen. Das Video sorgt im Internet für zahlreiche Lacher.

Merken
Drucken
Teilen

Ein Beitrag des russischen Staatsfernsehens zeigt eine Situation anlässlich der Friedensgespräche in Minsk, die einen Schmunzeln lässt: Gastgeber des Treffens zum Ukraine-Konflikt, der umstrittene weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko, will dem russischen Präsidenten Wladimir Putin einen Stuhl anbieten, damit er sich setzen kann. Lukaschenko ist aber derart in sein Gespräch mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel vertieft, dass er Putin den Stuhl regelrecht unter dem Hinterteil wegzieht, als dieser sich setzen will. Und das mehr als einmal. (smo)