Nicky Hoheisel
Fall Nicky: Verteidiger zieht Urteil weiter

Der Verteidiger des Schlägers, der Nicky Hoheisel vor der Aarauer «Kettenbrücke» totprügelte, hat gegen das Urteil des Bezirksgerichts Berufung eingelegt. Der 22-jährige Marcel M. wurde im Oktober 2009 zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

Merken
Drucken
Teilen

Wie die Sendung «Schweiz aktuell» berichtet, zieht der Verteidiger das Urteil ans Obergericht weiter. Der Fall wird somit neu aufgerollt. Der Verteidiger fordert ein zweites Gutachten zur Todesursache des 19-jährigen Opfers Nicky, wie blick.ch weiss.