Die Detonation ereignete sich am Dienstagabend (Ortszeit) in Sun Prairie, einem Vorort von Madison, der Hauptstadt von Wisconsin. Über dem Zentrum der 30'000-Einwohner-Gemeinde stieg eine riesige Rauchwolke auf, zudem kam es zu einem Feuer. Feuerwehrleute eilten zum Schauplatz, die Polizei sperrte etliche Strassen.

Die Explosionsursache wurde zunächst zwar nicht genannt. Eine Vertreterin des Energieanbieters WE sprach aber von einem Auftragnehmer, der vor der Detonation eine Gasleitung beschädigt habe. Konzernmitarbeiter arbeiteten daran, das Gasleck abzudichten und für Sicherheit in der Gegend zu sorgen.