Schwächen

Ex-Fussballprofi Chapuisat ist am Kochherd ein Amateur

Stéphane Chapuisat ist kein Kochkünstler (Archiv)

Stéphane Chapuisat ist kein Kochkünstler (Archiv)

Auf dem Spielfeld hat Ex-Fussballprofi Stéphane Chapuisat die Fäden in der Hand gehabt - am Kochherd überlässt er das Zepter dagegen gerne seiner Frau. Das Kochen falle ihm schwer, offenbart der 40-jährige Waadtländer der «Coop Zeitung».

Er als Linkshänder habe da wohl zwei rechte, also ungeschickte, Hände. "Meine Stärke ist das Abräumen nach dem Essen, und überwältigend sind meine Künste im Einräumen des Geschirrspülers", witzelt der Ex-Fussballstar.

Da passt es ganz gut, dass seine Frau umso lieber den Kochlöffel schwingt. "Meine Frau Marianne ist glücklicherweise eine leidenschaftliche Köchin". Auch seine Töchter Cindy (17), Sophie (5) und Emily (3) seien schon in der Küche anzutreffen.

Und falls der heutige Stürmertrainer bei den Berner Young Boys doch mal für Gäste kochen müsste, hat er die passende Lösung schon parat. "Etwas vom Grill, da kann ich nicht viel falsch machen."

Meistgesehen

Artboard 1