Wind und Wetter

Es klappt erst beim vierten Mal: Edelweiss-Maschine auf Madeira in Landenot

Lande-Desaster auf Madeira: Dreimal muss der Pilot dieser Edelweiss-Maschine durchstarten.

Lande-Desaster auf Madeira: Dreimal muss der Pilot dieser Edelweiss-Maschine durchstarten.

Heftige Winde und dann kommt noch schlechte Sicht hinzu: Der Flughafen der portugiesischen Atlantik-Insel Madeira ist für seine fiesen Wetterkapriolen berühmt-berüchtigt. Ein Edelweiss-Pilot wurde kürzlich so richtig auf die Probe gestellt.

Es sieht gfürchig aus, was ein passionierter Flugzeugfilmer auf Madeira festgehalten hat. Bei starken Windböen versucht ein Airbus A320 zu landen. Es ist ein Edelweiss-Flieger, der am 17. Dezember aus Zürich die Atlantik-Insel anfliegt, wie es auf Youtube heisst.

Doch das mit dem Landen ist so eine Sache. Der Wind treibt das Flugzeug immer wieder von seinem Kurs ab. Hinzu kommen dicke Wolken.

Wieder und wieder probiert es der Pilot, dreimal muss er durchstarten. Und dann, beim vierten Mal, klappt es tatsächlich. Die Maschine setzt auf und die Passagiere haben wohl erleichtert aufgeatmet. Oder vielleicht sogar applaudiert. (smo)

Meistgesehen

Artboard 1