Auf dem Heimweg

Erst ist er noch ganz «cool» – doch dann will der Fuchs nicht mehr loslassen

«Du musst loslassen» – doch der Fuchs denkt nicht daran.

«Du musst loslassen» – doch der Fuchs denkt nicht daran.

Youtube-User Henry Hoffman ist auf dem Heimweg, da geschieht ihm etwas Ungewöhnliches. Ein Fuchs begleitet ihn. Das Tier verbeisst sich in seinen Rucksack und will nicht mehr loslassen.

«Ich hänge grade mit diesem Fuchs ab – er ist jetzt mein Freund», sagt Henry Hoffmann, während er mit seinem Smartphone filmt, wie ihm ein Fuchs auf Schritt und Tritt folgt.

«Das ist irgendwie cool», sagt der junge Mann noch, dann verbeisst sich der Fuchs im Träger seines Rucksacks. 

Erst lacht Hoffmann – wohl recht ungläubig, wie ihm da geschieht. Doch in den folgenden Einstellungen muss er den Fuchs regelrecht über den Asphalt zerren, um vorwärts zu kommen. «Du musst loslassen», sagt er zu dem Tier. Der Fuchs denkt nicht daran.

Das rasche Ende

Mit der Zeit hört man Stimmen von weiteren Menschen, die sich um die kleine Sensation scharen. Der Fuchs lässt sich nicht stören. Dafür aber streicheln.

Irgendwann hat Henry Hoffmann genug von seinem neuen Freund. Er wirft seine Jacke über ihn und will ihn von der Strasse wegbringen, wie er am Schluss des Videos erzählt. 

Doch das Tier erschrickt und rennt davon. «Ich habe nicht genau gesehen, wohin er verschwunden ist, aber es sah so aus, als wäre er weg von der Strasse und sicher.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1