Ohnmacht

Erschöpfte Cheryl Cole bringt Fotosession nicht zu Ende

Der herbeigerufene Arzt diagnostizierte Erschöpfung: Cheryl Cole (Archiv)

Der herbeigerufene Arzt diagnostizierte Erschöpfung: Cheryl Cole (Archiv)

Cheryl Cole hat sich in letzter Zeit offenbar ein bisschen zu viel zugemutet. Wie die englische Boulevardzeitung «The Sun» meldet, ist die Noch-Ehefrau des Fussballspielers Ashley Cole am Wochenende während einer Fotosession zusammengebrochen.

Sie hatte schon bei der Ankunft im Studio über die hohen Temperaturen und Übelkeit geklagt, wollte aber unbedingt arbeiten. Als die Scheinwerferlichter dann angingen, fiel sie für kurze Zeit in Ohnmacht. Ein sofort herbeigerufener Arzt habe Erschöpfung diagnostiziert, heisst es aus London.

Was die 27-Jährige jetzt brauche sei Ruhe und eine längere Erholungspause. Die Jury der britischen Castingshow "The X Factor", zu der Cheryl gehört, wird wohl einstweilen auf die Popsängerin verzichten müssen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1