Liechtenstein

Elektro-Roller fängt beim Aufladen des Akkus Feuer

Nicht mehr viel übrig: Der E-Roller nach dem Brand.

Nicht mehr viel übrig: Der E-Roller nach dem Brand.

Im liechtensteinischen Schaan hat die freiwillige Feuerwehr wegen des Brandes eines in einer Halle abgestellten E-Rollers ausrücken müssen. Feuer gefangen hatte das mit Strom betriebene Zweirad beim Aufladen des Akkus.

Der Brandfall ereignete sich am Mittwochabend. Das Feuer löste laut der Liechtensteiner Landespolizei starken Rauch aus. Den Sachschaden konnte die Polizei am Freitag noch nicht beziffern.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1