Ein Mensch wurde tot geborgen, nachdem ein Teil eines Schulgebäudes bei der Explosion eingestürzt war. Eine Person wurde weiter vermisst, auch sie galt als möglicherweise verschüttet.

Als Unglücksursache vermuteten die Behörden Arbeiten an einer Gasleitung. Zur Ferienzeit hielten sich nur wenige Menschen in dem Gebäude der Minnehaha Academy auf.