Ein Schritt Richtung neue Bahn

Das Bundesamt für Raumentwicklung unterstützt Richtplan-Anpassung und gibt grünes Licht für die Änderung des kantonalen Richtplanes im Gebiet Weissenstein. Die Zustimmung des Bundesrats gilt als Formsache. Damit ist ein erster Stolperstein zum Neubau der Bergbahn zur Seite geräumt.

Drucken
Teilen
Weissensteinbahn

Weissensteinbahn

Solothurner Zeitung

Der Solothurner Regierungsrat hat am Dienstag die Vernehmlassung zum Prüfungsbericht des Bundesamtes für Raumplanung (ARE) bezüglich Änderung des Solothurner Richtplans im Gebiet Weissenstein verabschiedet. Wie aus gut unterrichteten Quellen verlautet, hat das ARE Ja gesagt zur «Anpassung Interessengebiet für Freizeit und Erholung Weissenstein» und wird dem Bundesrat somit die entsprechende Richtplanänderung zur Annahme unterbreiten.

Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Mittwoch, 3. Februar der Solothurner Zeitung und des Grenchner Tagblatts.