Grunz!
Ein neuer Haustier-Trend? Mit «Mini-Schweinen» kuscheln

Die Familie Stauffenegger aus Zunzgen im Baselbiet hält Mini-Pigs als Haustiere. So mini sind sie aber nicht, können sie doch mehr als das doppelte des Gewichts eines Berner Sennenhunds auf die Waage bringen.

Drucken
Teilen

Brutus und Charlotte – die Familie Stauffenegger aus Zunzgen hält zwei Mini-Pigs als Haustiere. «Die Schweinchen sind für uns dasselbe wie Hunde für andere Tierhalter», erklärt Frauchen Claudia. «Sie helfen beim Runterfahren, wenn wir abends zusammen küschelen.»

Die Leute trauen ihren Augen nicht

So geht sie mit ihnen auch Gassi, was die Leute auf den Strassen überrascht: «Sie trauen ihren Augen nicht», sagt die Baselbieterin.

Aber so mini bleiben die Schweinchen nicht immer - sie können bis zu 130 Kilogramm schwer werden. Zum Vergleich: Ein ausgewachsener Berner Sennenhund wiegt zwischen 40 und 50 Kilogramm. (jan)

Aktuelle Nachrichten