«Ein Leben lang gratis Bus fahren»

«75 Jahre. Und weiter geht die Reise.» Unter diesem Motto starten die RVBW ins neue Jahr. Vor 40 Jahren waren gerade mal fünf Buslinien in Betrieb, heute sind es deren zehn. «Auch sonst hat sich einiges getan», sagt Corinne Gubler, Marketing- und Verkaufsverantwortliche bei den RVBW.

Merken
Drucken
Teilen
BAden

BAden

Stadtanzeiger Baden

Carolin Frei

Sie feiern gleich drei Jubiläen: 40 Jahre Konzession, 25 Jahre Busgarage und 10 Jahre RVBW AG. Heute Morgen wurden an die Fahrgäste Dreikönigsweggli verteilt. Gibt es weitere süsse Überraschungen im Jubiläumsjahr?
CORINNE GUBLER: Auf jeden Fall, aber nicht nur süsse. Das ganz Jahr über wird über die Bildschirme der RVBW-Busse über alle aktuell stattfindenden Events informiert. Unter anderem findet am 13. Februar ein RVBW-Monsterkonzert auf dem Theaterplatz statt, ein Sightseeingbus der besonderen Art ist im Frühling unterwegs, Unterhaltungskünstler sorgen an ausgewählten Haltestellen für Stimmung und ein Wettbewerb mit attraktiven Preisen wartet auf die Gäste. An der Haltestelle Badenertor werden die Fahrgäste am 27. Januar mit Kaffee, Punsch und Kuchen verwöhnt. Weitere Haltestellen-Überraschungen folgen.

Das klingt nach einer Vielzahl von Veranstaltungen. Sind alle Anlässe bereits definitiv aufgegleist?
Vieles ist bereits organisiert und wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen. Es ist uns wichtig, dass auch unsere Fahrgäste vom Jubiläumsjahr profitieren können. Wir bedanken uns damit bei ihnen, dass der öffentliche Verkehr in der Region so gut genutzt wird. Das Highlight ist sicher das grosse Sommerfest am 26. Juni in der Busgarage in Wettingen.

Welche «Leckerbissen» stehen beim grossen Sommerfest in Wettingen denn so auf dem Programm?
Es gibt Konzerte und Comedy-Auftritte, Torwandschiessen und ein Märlibus für die Kinder, ein Glücksrad und vieles mehr. Und die Gäste erhalten Einblick in die spannende und vielseitige Arbeit der RVBW.
Man darf also einen Blick hinter die Kulissen werfen?
Ja genau. Denn in den letzten 40 Jahren hat sich bei den RVBW einiges getan. Aktuell sind bei uns 160 Personen, davon 130 Chauffeusen und Chauffeure, beschäftigt. 54 Busse befördern täglich 44 000 Fahrgäste. Unsere Fahrzeuge sind mit EEV-Motoren ausgerüstet, die bereits heute den Vorschriften von morgen genügen. Mit unseren zehn Linien decken wir ein Einzugsgebiet von 90 600 Personen in zwölf Gemeinden ab. Mit der Einführung des integralen Tarifs «A-Welle» wird das Busfahren noch einfacher: Ein Billett für alle öffentlichen Verkehrsmittel im Gebiet der A-Welle. Dafür wurden die neuen Billettautomaten eingeführt.

Diese Automaten stellen jedoch für den einen oder anderen eine kleine Knacknuss dar.
Die Automaten sind von der Bedienung her mit denen der SBB vergleichbar. Dies wurde bewusst so gewählt, damit sich der Fahrgast bei jeder Transportunternehmung zurechtfindet. Unser Kontrollpersonal erteilt gerne Auskunft, wenn jemand nicht weiter weiss. Zudem steht im Lokal von badenmobil am Bahnhofplatz ein solcher Automat, den man sich vor Ort erklären lassen kann.

Wie sieht es 2010 mit der Einhaltung des Fahrplans aus?
Zu Spitzenzeiten stehen leider auch unsere Busse im Stau. Wir suchen laufend nach Möglichkeiten, um diesem Problem Herr zu werden. Denn viele unserer Fahrgäste müssen - gerade zu Stosszeiten - einen Anschluss erwischen. Die RVBW setzen sich zugunsten aller Verkehrsteilnehmer stark dafür ein, dass der Verkehr in der Region besser rollt. Unter anderem mit einer neuen Leitzentrale, die bis Ende Jahr beim Bahnhof Baden realisiert werden soll.

Werden Ihre Bemühungen von den Fahrgästen wahrgenommen und honoriert?
Es werden regelmässig Umfragen durchgeführt. Das Resultat der Befragung im Jahr 2007 darf sich sehen lassen, kommen doch der Komfort und die Sicherheit in den Bussen, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Chauffeure sowie die immer aktuellen Infos über die Anzeigetafeln sehr gut an. Das Resultat der Befragung im Herbst 2009 erwarten wir mit grosser Spannung.

Zum Jubiläum gibts auch einen grossen Wettbewerb. Wie kann man teilnehmen?
Es werden Flyer (inklusive Wettbewerbs-talon) und alle wichtigen Infos zum Jubiläumsjahr in den Bussen, bei badenmobil und bei all unseren Events aufgelegt. Mitwetten lohnt sich, wartet doch als Hauptpreis «Ein Leben lang auf dem RVBW-Streckennetz gratis Bus fahren» auf den glücklichen Gewinner.

Infos unter www.rvbw.ch/jubilaeum