HABEN SIE das neue Bundesratsfoto schon gesehen? Als Aargauer lacht einem dabei so richtig das Herz. Der Badener Fotograf Alex Spichale inszeniert die Freiämter Bundespräsidentin: die perfekt funktionierende Aargauer Connection über die alten innerkantonalen Grenzen hinweg.

DENN AUF DEM Foto überstrahlt unsere Doris ja wieder alle; man sieht von weitem, wer hier die Chefin ist. Alle andern sind auch wackere Frauen und Männer, das sicher; aber wo es langgeht, bestimmt Doris. Als Einzige hat sie sich warm angezogen; offensichtlich weiss sie schon genau, was auf sie zukommt, und rechnet mit vielem. Und genau das zeichnet eine gute Chefin ja aus.

DER BUNDESRAT ist zügig unterwegs von links nach rechts; Doris führt und die Stimmung scheint locker; sogar Moritz lächelt, wenn auch etwas gequält. Der Bundesrat marschiert in Zweierkolonne, aber nicht im Gleichschritt; will heissen: Unter Doris herrscht Ordnung, da gibt es keine Solovorstösse, aber dennoch gibt es Freiheit in der Bewegung. Wie sehr die Bundesräte samt Kanzlerin unserer Doris vertrauen, sieht man auch daran, dass keiner auf den Weg achtet, sondern ihre fröhlichen Blicke gelten uns.

DIESES FOTO macht Mut. Und Mut tut gut. Deshalb gehört es in jeden Aargauer Haushalt, in jedes Büro, in jedes Schulzimmer im Kanton. Es eignet sich übrigens auch ideal als Neujahrskarte. Denn Neujahr bedeutet ja auch Aufbruch zu Neuem. Und was uns gleich nochmals erfreut: Das Bundesratsfoto mit Doris und ihren Räten ist gratis. Es kann bestellt werden bei der Bundeskanzlei, 3003 Bern, oder auch über das Internet unter www.admin.ch.


joerg.meier@azag.ch