Dosenbach-Ochsner-Gruppe mit Rekordjahr

EURO beschert Ochsner Rekordjahr

EURO beschert Ochsner Rekordjahr

Für die Dosenbach-Ochsner-Gruppe war das Jahr 2008 trotz Wirtschaftskrise ein Rekordjahr. Das Unternehmen steigerte den Umsatz um 9,4 Prozent auf 856 Mio. Franken. Es verkaufte 11,6 Mio. Paar Schuhe (+5,6 Prozent), wie die Gruppe mitteilte.

Die Gruppe, zu der die Filialen von Dosenbach, Ochsner Shoes, Ochsner Sport und Sport Lab gehören, führt das Umsatzplus nicht zuletzt auf die Fussball-Europameisterschaft zurück: Es verkaufte unter anderem 100 000 Fantrikots der Schweizer Nationalmannschaft.

Das grösste Umsatzplus der Gruppe erzielte Ochsner Sport mit einer Steigerung von 11,4 Prozent auf 394 Mio. Franken. Die 176 Schuh-, und Sportgeschäfte von Dosenbach steuerten 331 Mio. Fr. (+6,6#Prozent) zum Umsatz bei. Ochsner Shoes legte um 11,1#Prozent auf 131 Mio. Fr. zu.

Die Gruppe vergrösserte ihr Filialnetz um 18 auf 333 Filialen und beschäftigt insgesamt 3493 Mitarbeiter. Die Dosenbach-Ochsner AG gehört seit 1973 zur deutschen Deichmann-Gruppe. Deichmann bezeichnet sich als der grösste Schuh-Detailhändler Europas.

Meistgesehen

Artboard 1