«Slackline» heisst die Trendsportart, bei der man Balanceakte auf einem Polyesterband macht. Üblicherweise zwischen zwei Bäumen in einem Park.

Aber Samuel Volery ist ein Slackline-Profi. Erst Anfang Juni legte er 440 Meter auf einer Polyester-Slackline zurück, drei Wochen davor hat er den Waterline-Weltrekord aufgestellt. Dabei ist die Slackline über Wasser gespannt. 

Jetzt meisterte der 31-jährige Zürcher Oberländer die bisher längste Querung auf einer Slackline in einer Höhe von über 50 Metern. Und das in nur gerade zehn Minuten.

Unzimperlich auch die Wahl des Ortes: Die Slackline baumelte über der Teufelsbrücke bei Andermatt.