Tierfreundin
Diese Katzenlady kümmert sich um 800 Tiere

Auf Zypern gibt es ein Katzenkloster. Ein britisches Ehepaar kümmert sich auf der Mittelmeerinsel um fast 800 Katzen. Für die Tierfreunde eine erfüllende Lebensaufgabe.

Merken
Drucken
Teilen

Sie sei mit ihrem Mann und drei Katzen nach Zypern gekommen, berichtet die Britin Dawn. Leider ist eine Katze weggelaufen. Das Ehepaar suchte das Tier, bis jemand ihnen sagte, sie sollten zum Agios-Neophytos-Kloster gehen.

Dort gab es ungefähr 70 erwachsene Katzen. «Als wir den Zustand der Tiere sahen, hatten wir das Gefühl, dass wir helfen müssen. Sterilisieren, impfen, und versuchen ein Zuhause zu finden, oder einen neuen Platz zum Leben für die Katzen schaffen», erzählt sie.

In der Zwischenzeit betreut das Ehepaar knapp 800 Katzen und verteilen jeden Morgen rund 40 Kilo Nass- und 20 Kilo Trockenfutter, am Abend nochmals 20 Kilo. «Heute haben wir für unsere 613. Katze ein Zuhause gefunden.» Die Tiere werden nicht verkauft, sondern gratis abgegeben. Geld sammelt das Ehepaar durch Events und Sponsoren.

Dawns grösster Wunsch: «Ich möchte Menschen dazu erziehen, dass wenn sie ein Tier besitzen, dass sie auch dafür verantwortlich sind.»