USA
Die wahren Gründe für den Shutdown: Amerikaner beweisen Galgenhumor

Der Stillstand in den USA dauert an. Republikaner und Demokraten sind sich im Budgetstreit nicht einig geworden. Die Internetgemeinde nimmt es mit Humor und geht den wahren Gründen für den «Government Shutdown» auf den Grund.

Merken
Drucken
Teilen
Amerikaner nehmen Shutdown mit Humor
12 Bilder
Eine günstige Gelegenheit, die alten Kolonien zurück zu verlangen
Shutdown auf dem Todesstern aus Star Wars
Wenn die Regierung einfach dicht macht, bezahle ich auch keine Steuern mehr
Vor 3 Wochen haten wir noch genug Geld um Syiren zu bombardieren. Jetzt reicht es noch knapp für die Post
Für Einwanderer aus dem Süden die Gelegenheit
Zu Bill Clintons Zeiten bewegten Amerika ganz andere Dinge
Kaum ist die Kultserie «Breaking Bad» abgesetzt, geht nichts mehr.
Kein Anschluss unter dieser Nummer
Da muss ein Fehler im System sein
Der Tipp aus der Informatik
So lässt sich die freie Zeit auch totschlagen

Amerikaner nehmen Shutdown mit Humor

Instagram

Sei es, weil Präsident Barack Obama gerade mit dem Spielen von «GTA V» beschäftigt ist, oder weil die TV-Kultsereie «Breaking Bad» abgesetzt wurde. Auf dem Foto-Internetdienst Instagram kursieren derzeit die kuriosesten Bilder zum Thema «Shutdown» (s. Bildergalerie).

Einige der Postings deuten auf die günstigen Gelegenheiten hin, welche der Verwaltungsstillstand mit sich bringt. So könnte Queen Elisabeth II. jetzt doch ihre alten Kolonien zurückholen. Und Lateinamerikanische Einwanderer träumen von unbewachten Grenzen. (cze)