Die Schützen erhalten eine eigene Briefmarke

Das eidgenössische Schützenfest in Aarau wird von der Post mit einer eigenen Briefmarke gewürdigt. Die Marke ist ab dem 4. März zu haben.

Merken
Drucken
Teilen
Marke für die Schützen

Marke für die Schützen

Die Post würdigt das Ereignis mit einer Sondermarke zum Frankaturwert von einem Franken, zusammen mit drei weiteren Sujets zum Schweizer Trachtenfest, zum Tambouren- und Pfeiferfest und zum Jubiläum «100 Jahre Eidgenössischer Jodlerverband». Die Serie ist ab dem 4. März bei der Post zu beziehen.
Das grösste Sportfest des Landes, das «Eidgenössische» der Schützen, steigt in der Stadt und Region Aarau. Geschossen und gefeiert wird vom 18. Juni bis 18. Juli in Suhr, Buchs und Lenzburg sowie auf einer provisorischen Anlage in Rupperswil. Am 4. Juli sind die offiziellen Gäste nach Aarau geladen, am gleichen Tag findet der Festumzug in der Kantonshauptstadt statt. (hr)