Die beste Jugendfeuerwehr

An der Jugendfeuerwehr-Schweizer-Meisterschaft in Brig-Glis wurde die Jugendfeuerwehr Hirschthal nach packenden Wettkämpfen zum Schweizer Meister gekürt.

Drucken
Teilen
feuerwehr.jpg

feuerwehr.jpg

Aargauer Zeitung

Die Gemeinde Hirschthal organisierte für die Sieger am Sonntag spontan ein Fest. «Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, Schweizer Meister zu sein», sagt Yannic Dubach, Gruppenführer der Jugendfeuerwehr Hirschthal. «Es ist eine grosse Erleichterung, weil es letztes Jahr nicht gereicht hat.» Damals wurden sie in einem «Kriminalfinal» vom Rekordmeister Bödeli-Interlaken knapp geschlagen.

Auch in diesem Jahr standen die Hirschthaler ihrem Erzrivalen Bödeli-Interlaken im Final gegenüber. Die beiden Team schenkten sich nichts und erbrachten trotz Hitze in Schutzkleidern und Helm Höchstleistungen. Die Hirschthaler schlossen den Parcours mit einem grandiosen Schlussspurt ab. Ihren Titel will die Jugendfeuerwehr im nächs-ten Jahr auf heimischem Boden verteidigen: Die Schweizer Meisterschaft 2010 findet in Hirschthal statt. (az)