«Die Bestätigung tat mir gut»

«Ich wollte schon immer Aktbilder machen», sagt Désirée Weltert (22). Gesagt, getan. Kurz darauf war die dreifache Mutter Star des Tages.

Drucken
Teilen
Desirée Weltert

Desirée Weltert

Schweiz am Sonntag

Dass diese im Blick erscheinen würden, machte der dreifachen Mutter nichts aus: «Als ich mich anmeldete, dachte ich, dass sie mich sowieso nicht nehmen.» Irrtum. Wenige Wochen später stand sie vor der Kamera. Sie fühlte sich wohl und würde es wieder tun. «Mein Umfeld fand die Bilder toll und die Bestätigung hat mir gut getan», erzählt die Hausfrau.