LED-Kunst

Der letzte Schrei: Drohnen können jetzt auch zeichnen

Der letzte Schrei: Drohnen können jetzt auch zeichnen

Die Drohne zeichnet, Fotos mit Langzeitbelichtung machen die neuartige Kunst sichtbar.

Eine deutsche Firma entwickelte eine Software, mit der sich eine Drohne so steuern lässt, dass sie mit LED-Licht Bilder an den Nachthimmel zeichnet.

Passend zur Weihnachtszeit veröffentlicht «Ascending Technologies» auf Youtube das «weltweit erste Drohnen-Lichtzeichnungs-Video» mit Weihnachtsmann, Christbaum und purzelnden Geschenken.

Die deutsche Firma versichert auf ihrer Webseite, dass jedes einzelne der Lichtbilder von der Drohne gezeichnet worden ist. Für den Weihnachtsmann mit Rentierschlitten seien etwa vier verschiedene Varianten mit bis zu rund 400 Wegpunkten nötig gewesen. Die Drohne benötigte für eine Variante zehn Minuten. Fotos mit Langzeitbelichtung machten die fertigen Zeichnungen schliesslich sichtbar.

Schön anzusehen, als Weihnachtsgeschenk aber wohl etwas zu teuer. (smo)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1