Am vergangenen Sonntag ist es passiert, kurz vor einer Kreuzung in Sarasota im US-Bundesstaat Florida. Ein Autofahrer rammte einen Motorradfahrer nach einem Disput seitlich. dieser stürzte und wurde verletzt. 

Ein Augenzeuge, der ebenfalls im Auto unterwegs war, filmte die Szene, die anschliessend in den Sozialen Medien die Runde machte.

Nun ist der brutale Autofahrer verhaftet worden. Er war laut ABC Action News nicht einmal im Besitz eines Führerausweises und versuchte, den Unfall zu vertuschen. Laut der Polizei handle es sich bei dem Mann um «einen illegalen Immigranten aus El Salvador».

Der Motorradfahrer erholt sich laut Medienberichten gut von seinen Verletzungen. (smo)