Brand
Der Bahnwagen des Extrazuges der FC St. Gallen-Fans hat gebrannt

Es hat gebrannt in einem Extrazug der FC St- Gallen Fans. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100'000 Franken. Die Brandursache ist nicht bekannt und Gegenstand der eingeleiteten Untersuchung.

Drucken
Teilen
Anhänger des FC St. Gallen (Archiv)

Anhänger des FC St. Gallen (Archiv)

Keystone

Die Fans des FC St. Gallen reisten mit einem Extrazug zum Spiel FC Aarau - FC St. Gallen an. Nachdem der Zug um 16.17 Uhr im Bahnhof Aarau auf Gleis 6 eingetroffen war, wurden die rund 700 Fans durch die polizeilichen Einsatzkräfte zum Stadion Brügglifeld begleitet. Rund fünfzehn Minuten später meldete die SBB-Leistelle einen Brand in einem der Bahnwagen dieses Zuges.

Während dem Löscheinsatz durch die Feuerwehr Aarau musste die Hintere Bahnhofstrasse bis ca. 18 Uhr gesperrt werden.

Der Schaden am Bahnwagen wird auf mindestens 100'000 Franken geschätzt. Die Brandursache ist nicht bekannt und Gegenstand der eingeleiteten Untersuchung. (PD/cls)

Aktuelle Nachrichten