Fall Maria

Deborah und Jeremy aus Kansas: Sind sie die Eltern von Maria?

Ein US-Paar aus Kansas behauptet, dass das blonde, vierjährige Mädchen, das die Polizei in einem Roma-Lager in Griechenland entdeckt hat, ihre Tochter ist. Eine DNA-Probe soll nun für Klarheit sorgen. Das Paar bereitet schon die Rückkehr vor.

Deborah Bradley und Jeremy Irwin sind sich fast sicher: Das blonde, vierjährige Mädchen, das die griechische Polizei in einem Roma-Lager in Farsala aufgespürt hat, ist ihre Lisa. Die Eltern präsentieren in britischen Blatt «Daily Mail» in Tränen aufgelöst das Phantombild ihrer entführten Tochter.

Lisa verschwand vor gut zwei Jahren in Kansas City. Das zehn Monate alte Mädchen verschwand mitten in der Nacht, als ihre Mutter Deborah Bradley schlief. Seither suchen die beiden ihr Kind, sie haben eine Webpage und einen Facebook-Account eröffnet.

Nun haben sie wieder Hoffnung, grosse sogar. Die blonde Maria ähnelt ihrer Lisa, zumindest einem Bild von ihr. Ein alter Maler hatte Lisa so gezeichnet, wie sie heute aussehen könnte.

Die Polizei nimmt die Spur offenbar sehr ernst. Ein DNA-Abgleich soll nun für Klarheit sorgen. Die Eltern haben sich für den Fall der Fälle schon gerüstet und das Kinderzimmer mit Spielzeugen und Prinzessinnen-Kleider gefüllt. «Was auch immer passiert, wir werden immer auf sie warten», sagt die Mutter. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1