Oups ...
Das passiert, wenn man US-Amerikaner fragt, wo Nordkorea liegt

Um dieses Video zu verstehen, muss man nicht Englisch können – das eher erschreckende Ergebnis dieser Strassenumfrage wirkt auch ohne Ton.

Merken
Drucken
Teilen

Alle sprechen über Nordkorea. Vor allem die US-Amerikaner – laut einer Umfrage denken über 70 Prozent der Bevölkerung, Nordkoreas Nuklearprogramm sei eine Bedrohung für die Vereinigten Staaten.

Comedian Jimmy Kimmel schickte seine Mitarbeiter auf den Hollywood Boulevard in Los Angeles – mit einer Weltkarte und der Frage: Wo liegt eigentlich Nordkorea?

Das Ergebnis zeigte Kimmel in seiner Show. Höchstwahrscheinlich waren nicht alle Befragten zu sehen und hoffentlich haben auch einige richtig getippt. Aber dass allein so viele so falsch lagen, ist dann doch recht erschreckend. (smo)