Radio
Das neue Schweizer «Radio Inside» ist auf Sendung

«So tönt d Schwiiz» - der Slogan ist Programm. Das neue Radio Inside aus Zofingen will den einheimischen Künstlern eine Plattform bieten und einen Schweizer Musikanteil von mindestens 75 Prozent erreichen. Am Montag um 7 Uhr ging das Radio erstmals auf Sendung.

Drucken
Teilen

Noch 16 Minuten. Die Kaffeemaschine röchelt, ein Zug rauscht vorbei. In der Redaktion von Radio Inside, mitten in einer Siedlung in Zofingen, wird es hektisch: Geschäftsführer und Programmleiter David Kaufmann eilt durch die Redaktion, rein ins Studio, wieder raus. Noch wenige Sekunden, dann geht Radio Inside - «das neue Schweizer Radio» - auf Sendung.

Ein Radio, das einheimischen Künstlern eine Plattform bieten und einen Schweizer Musikanteil von mindestens 75 Prozent erreichen will. «So tönt d Schwiiz» - der Slogan ist Programm.
06.57 Uhr, die Crew steht im Studio: David Kaufmann, Sara Bachmann, die Moderatoren Ralph Steiner, Salvatore Iuliano und Andrea Moser, im Hintergrund Techniker Didi Kunz. Die Uhr tickt, man hält unweigerlich die Luft an. Dann, 07.00 Uhr, der Jingle ertönt, Kaufmanns Ansprache an die Zuhörer läuft vom Band. Er selbst hält die Hände vors Gesicht, reibt sich die Freudentränen aus den Augen. «Es war ein enormer Moment», wird er Minuten später sagen.

Dann, schneller als gedacht, ist der lang ersehnte Moment vorbei, alles hat geklappt. Die Schweiz hat ein neues Radio - Radio Inside. (ksc)

Empfangen kann man Radio Inside über DAB+, Cablecom Digital und über www.radioinside.ch

Aktuelle Nachrichten