Für die über 200 Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe Muri hat Stufenleiterin Yvonne Leuppi eine Feier zur Eröffnung des neuen Schuljahres organisiert. «Zäme om dWält» ist das Jahresmotto. «Wir wollen zusammen, miteinander unterwegs sein und etwas unternehmen», erläuterte sie das Motto. «Wir freuen uns drauf, viel zu erleben und viel zu lernen.» Dafür brauche es ein paar Regeln, wie sie ausführte. Die wichtigste: «Mit den andern anständig und freundlich sein.» Dazu gehöre auch ein Grüezi auf dem Schulhof. «Das setzt ein Zeichen, man zeigt, dass man offen ist und dabei sein will.»

Wie man Konflikte auch lösen kann, zeigten die Katechetinnen Marlise Hug und Barbara Küng auf. Ein Stein wurde in der erzählten Geschichte vom Fels fast zum Wurfgeschoss und schliesslich zum Friedensstein. Die Lehrkräfte, die den Schülerinnen und Schülern anschliessend vorgestellt wurden, konnten einen solchen «Friedensstein» abholen. Er wird auf dem Lehrerpult an friedliche Konfliktlösungen erinnern. (es)