Comeback

Daniel Albrecht hat keine Angst vor der Rückkehr auf die Streif

Fürchtet sich nicht vor einer Rückkehr auf die Streif: Daniel Albrecht (Archiv)

Fürchtet sich nicht vor einer Rückkehr auf die Streif: Daniel Albrecht (Archiv)

Menschen tendieren dazu, Orte, die sie mit schlimmen Erinnerungen verbinden, zu meiden. Nicht so Ski-Star Daniel Albrecht. Der Walliser kehrt diesen Winter gerne auf die Abfahrtsstrecke zurück, auf welcher er 2009 nach einem Horrorsturz nur knapp dem Tod entrann.

"Viele Leute mögen glauben, dass ich mich vor einer Rückkehr auf die Streif in Kitzbühel fürchte. Doch das Gegenteil ist der Fall", sagt der 27-jährige Super-Kombi-Weltmeister von 2007 dem "Magazin" des "SonntagsBilck". Auf sein Comeback auf der Streif freue er sich am allermeisten.

Albrecht, der nach seinem fatalen Trainingsunfall wochenlang im Koma lag, liefert denn auch eine Begründung für seine Vorfreude: "Wer wie ich einen so schweren Unfall überlebt hat, glaubt ganz fest daran, dass ihm in diesem Leben nichts mehr schlimmes passieren kann." Darum freue er sich auf seinen nächsten "Streifzug".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1