"Nach den neun Jahren habe ich aber an Selbstbewusstsein gewonnen", fügt die zweifache Mutter an. Sie schlafe in der Nacht nach der Sendung miserabel, weil sie die Diskussion "noch x-mal Revue passieren lasse" und sich frage, ob sie richtig reagiert habe.

Auf die Frage, weshalb sie sich eine Sendung antue, die ihr einmal in der Woche den Schlaf raube, antwortet die mit dem Artisten David Dimitri (47) verheiratete TV-Frau: "Weil ich sie liebe!" Würde man ihr Inkompetenz vorwerfen, so träfe sie dies. "Aber das kommt nur ganz selten vor und gehört zum Job."

Maier hatte am 1. August 2006 von Ueli Heiniger (65) die Leitung der "Club"-Redaktion übernommen. Seit 2001 war sie bereits Moderatorin der Sendung und stellvertretende Redaktionsleiterin.

Vorher war sie Moderatorin und Redaktorin diverser Sendungen beim Schweizer Fernsehen SF sowie in Deutschland. Von Juni bis Dezember 2005 moderierte Maier die Nachrichtensendung "10vor10" als Stellvertreterin von Daniela Lager (46) und Susanne Wille (36).