Süsse Attraktion
Büsi Ben ist das Highlight auf dem Golfplatz Augwil ZH – auch wenn er die Bälle vor den Löchern fängt

Ben spielt mit den Golfern und die Golfer mit ihm. Mit dem Unterschied, dass das junge Tigerli meist genau das Gegenteil will: Wie ein Goalie hütet er die Löcher auf dem Golfplatz Augwil beim Flughafen Zürich.

Simone Morger
Merken
Drucken
Teilen

Claudio Bolt versucht, den Ball ins Loch zu putten. Unmöglich. Viel zu gut ist Ben als «Golfplatz-Goalie» – kein Ball kommt an ihm vorbei ins Loch.

Der junge Tigerkater hat offenbar Freude gefunden am Golfsport. «Er ist das Highlight auf dem Platz», sagt Bolt, der regelmässig zum Training kommt. Ben wandere von Golfer zu Golfer und spiele mit allen Bällen.

Und so wird das süsse Büsi zur ganz besonderen Herausforderung für ambitionierte Hobbygolfer. Wer nicht einlochen kann, spielt Ben eben den Ball zu. Und der vollführt mit dem Ball entweder die wildesten Kapriolen oder versenkt ihn selbst im Loch – je nach Lust und Laune.

Vom Bauernhof auf den Golfplatz

Ben gehört laut Larissa Kägi vom Golfplatz-Sekretariat auf den Bauernhof gleich nebenan. Seit etwa einem Monat komme er auf den Platz. «Er spielt mit allen und alle mit ihm», sagt Kägi.

Training mit Büsi – die Golfer sehen das offenbar sportlich. Kägi: «Die Leute reagieren nur positiv, auch wenn Ben sie meistens am Einlochen hindert.»