Roman Polanski

Bund finanziert Polanskis Flugticket zur eigenen Verhaftung

Der Bund unterstützt das private Zurich Film Festival mit jährlich 50'000 Franken – und finanzierte damit Roman Polanskis Flugticket zur eigenen Verhaftung mit.

Denn jetzt kommt aus: Aus der mit Steuergeldern aufgepeppten Festival-Kasse wurden Polanski die Reisespesen bezahlt - darunter das Flugbillet von Paris nach Zürich, wo der Star-Regisseur verhaftet wurde. «Polanski bekam eine Spesenentschädigung", bestätigt ein Sprecher des Zürcher Filmfestivals gegenüber «Sonntag». Insgesamt seien dem Star-Regisseur «unter 2000 Franken» bezahlt worden. «Davon 1100 Franken für den Flug nach Zürich.» Im Entschädigungspaket war laut «Sonntag» auch ein TGV-Zugbillet von Zürich nach Paris enthalten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1